Plastisoltransfer
 
Die Erstellung von Plastisoltransfers erfolgt im Siebdruckverfahren. Zunächst wird das Motiv spiegelverkehrt auf ein Spezialpapier gedruckt und dann mit einer Bügelpresse auf das Textil übertragen. Bei diesem Verfahren ist es möglich größere Stückzahlen zu produzieren und diese dann auf Lager zu legen für spätere Aufträge.
 


Flocktransfer
 
Beim Siebdruck-Flocktransfer wird das Motiv mit einem Kleber auf die samtige Flockfolie aufgetragen und nach weiteren Verarbeitungsschritten auf das Textil mit einer Bügelpresse übertragen. Bei diesem Verfahren können auch größere Stückzahlen produziert werden. Die Flocktransfers können auch gelagert werden um diese dann zu einem späteren Zeitpunkt aufzubringen. Anwendung findet dieses Verfahren besonders bei Sportbekleidung.
| |